Mitgliederversammlung der SVP Bischofszell und Umgebung

Die Mitgliederversammlung startete am 4.11.22 um 19.00 Uhr mit einer sehr interessanten Besichtigung des Wasserkraftwerks Papieri in Bischofszell. Herr Koch informierte mit spannenden Fakten. Mit einer Stauhöhe von 7m leistet das Kraftwerk erstaunliche 5 GW/h pro Jahr was einem Jahresbedarf von ca. 1200 Haushalten entspricht.

An der Mitgliederversammlung, in den Räumlichkeiten des Kompasses, wurden die Rechnungen 2020 und 2021 Pandemie bedingt zusammen präsentiert und abgenommen. Im Vorstand gibt es folgende Änderungen. Erich Schildknecht gibt das Präsidium nach vier Jahren ab. Die Anwesenden bedanken sich für seine geleistete Arbeit. Als neuer Präsident der SVP Bischofszell und Umgebung wurde Peter Rutz aus Hauptwil einstimmig gewählt. Neuer Vizepräsident ist Christian Steiner Bischofszell. Das Kassieramt wechselt von Christian Steiner Bischofszell zu Jonathan Défago St.Pelagiberg.

Im Anschluss gab uns der Geschäftsführer Marcel Rüegger Einblick in das Tätigkeitsfeld von Kompass Arbeitsintegration. 29 Angestellte versuchen bis zu 170 Arbeitssuchenden eine Tagesstruktur zu geben und sie auf dem Weg in den Arbeitsmarkt bestmöglich zu unterstützen.

Wir freuen uns auf ein spannendes und Ereignisreiches 2023. Allen eine schöne und besinnliche Adventszeit und schon jetzt ein gutes und gesundes neues Jahr.

Peter Rutz / Christian Steiner

Nachfolge für Ueli Maurer :

Es bleibt bei fünf SVP-Kandidaturen für die Nachfolge von Bundesrat Ueli Maurer. Dies sind Nationalrat Albert Rösti und Ständerat Werner Salzmann, alt Nationalrat Hans-Ueli Vogt sowie die Regierungsratsmitglieder Michèle Blöchliger und Heinz Tännler. Das gab die Partei am Montag in Bern bekannt. Somit stehen den beiden Bernern Rösti und Salzmann der Zürcher Vogt, der Zuger Tännler und die Nidwaldnerin Blöchliger gegenüber. Mit wem die SVP letztlich ins Rennen um den frei werdenden Sitz steigen wird, bleibt offen.